Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei
Unsere Liebe Frau Wetzlar

Berichte Pfarrei

Weiterlesen ...Nachdem sie sich im letzten Gemeindebrief schon vorgestellt hatte, begann Ann-Kathrin Eckert am 1. August ihren Dienst in der Pfarrei Unsere Liebe Frau Wetzlar.

Weiterlesen ...Am Hl. Abend feierten die Wetzlarer Katholiken die Christmette im Dom. Pfarrer Reinhold Kalteier und Kaplan Sven Merten leiteten diesen Festgottesdienst in Konzelebration.

Weiterlesen ...

Etwa 700 Besucher waren zur Feier der Christmette in den Wetzlarer Dom gekommen.

 

 

Weiterlesen ...Gedenken und Mahnung an Reichspogromnacht vor 80 Jahren

„Unser Gedenken an das Verbrechen des 9. November 1938 und an die Schrecken der Shoa verpflichtet uns, auch heute entschieden gegen alle Formen der Judenfeindschaft einzustehen.“ Das hat Pfarrer Wolfgang Grieb (Hermannstein), Mitglied der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gießen –Wetzlar, gesagt. Und weiter: „Dass Juden und Jüdinnen in Deutschland ohne Angst leben können, gehört zu unserer christlichen Identität.“

Der 80. Jahrestag der Reichspogromnacht war Anlass für die Feier eines Gedenkgottesdienstes in der Unteren Stadtkirche Wetzlar, den die Kirche in ökumenischer Verbundenheit beging: So übernahmen der baptistische Pastor Tilo Linthe für die Freikirchen, Diakon Norbert Hark für die katholische Kirche und Pfarrer Björn Heymer für die evangelische Kirche Gebete und Lesungen.

Am 10. September haben wir uns nach 5 Jahren von Kaplan Christian Fahl verabschiedet. Hier einige Fotos vom Gottesdienst im Dom und der anschließenden Verabschiedung im evangelischen Gemeindehaus:

Weiterlesen ...