Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei
Unsere Liebe Frau Wetzlar

Berichte Pfarrei

Die Elisabethkriche im Westend hat neue BewohnerDie ehemalige katholische Kirche im Westend ist jetzt Heimat der koptisch-orthodoxen

Gemeinde und öffnete erstmals wieder ihre Türen

Wetzlar (el). Als die schwere metallene Pforte der Sankt Elisabeth-Kirche am Freitagabend, 10.06.2022 erstmals wieder geöffnet wurde, strömten fast hundert Besucherinnen und Besucher in den runden Kirchenbau. Sie liefen mit offenen Augen durch den Raum, hielten immer wieder inne, erkannten vieles wieder und staunten über die beeindruckende Ikonenwand, die den Altarraum der Kirche jetzt umgibt. Denn die ehemals katholische Kirche im Westend, die bereits für den Abriss bestimmt war, wird nun zur Heimat der koptisch-orthodoxen Gemeinde Wetzlar. Noch bevor der letzte Pinselstrich der Neugestaltung getan ist, luden die koptisch-orthodoxen Christen im Rahmen der Ökumenischen Woche ihre Kirche zu einer ersten öffentlichen Veranstaltung ein. Dabei bekamen die Gäste eine Führung durch die frisch renovierte Kirche und Einblicke in die reiche spirituelle und liturgische Tradition der Kopten.

20220602 200552Am Donnerstag, 02.06.22, 19:00 Uhr wurde die Bilderausstellung mit den 30 Bilder von Peter Atzbach aus dem Buch von Dr. Jürgen Wegmann ("Der Wetzlarer Dom - Geschichte und Geschichten aus 1100 Jahren") im Dom mit einer feierlichen Vernissage eröffnet.

IMAG7941Vor dem Dom zogen Eislaufbahn und Weihnachtsflair die Besucher in ihren Bann - im Dom wurden in der musikalischen Adventsvesper Musik, Gebet und Stille zur Einstimmung in die Adventszeit geboten.

20211106 182754Am 6.11.2021 wurden 22 Jugendliche - verteilt auf zwei Gottesdienste - im Wetzlarer Dom gefirmt.

DSC00469bIm der Eucharistiefeiern am 18.07.2021 im Dom verabschiedete sich die Pfarrgemeinde Unsere Liebe Frau Wetzlar von ihrem Kaplan, der nach nur 2 Jahren von Bischof Dr. Georg Bätzing nach Wiesbaden abberufen wurde.