Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei Unsere Liebe Frau Wetzlar


Logo

Gottesdienste an Weihnachten und Neujahr

Gerrit van Honthorst: Anbetung der Hirten, 1620 Überblick über wichtige Gottesdienste und Veranstaltungen in der Pfarrei vom Heiligen Abend (24.12.18) bis Hl. Drei Könige (06.01.19)

 

Weiterlesen ...

Eine neue Gottesdienstordnung für Weihnachten

Vielleicht hat es sich schon herumgesprochen: ab Advent werden sich einige Gottesdienste in unserer Pfarrei verändern.

Hier gibt es dazu nähere Informationen.

Weiterlesen ...

Eine neue Heimat für die Orgel von Sankt Elisabeth

Sauer OrgelIm Laufe der nächsten Monate wird die Sankt Elisabethkirche im Westend profaniert und abgerissen werden. Die dortige Orgel soll in St. Bonifatius einen neuen Platz finden.

Weiterlesen ...

Taizé-Gebet

2017AdventTaizeHerzliche Einladung zum Abendgebet mit Taizé-Gesängen

  • vom 9. November bis 21. Dezember 2018
  • immer freitags um 20 Uhr
  • in der Stephanus-Kapelle (Eingang Dom-Nordseite, Kirchgasse).

Hier zum Plakat

Advent online

19. Dezember 2018

  • Anders gerecht
    Ich könnte jetzt viel schreiben über Recht und Gerechtigkeit, damit aus meinem Alltag erzählen und wahrscheinlich den Rahmen eines solchen Beitrags sprengen. Aber bin ich als kirchlicher Richter wirklich der Richtige?

Sauer OrgelIm Laufe der nächsten Monate wird die Sankt Elisabethkirche im Westend profaniert und abgerissen werden. Die dortige Orgel soll in St. Bonifatius einen neuen Platz finden.

Mit dem Abriss von St. Elisabeth geht eine lange Geschichte einer ehemaligen Militärkirche, die vielen ans Herz gewachsen ist, zu Ende.

Was aber bleibt von dieser Kirche in unserer Stadt Wetzlar übrig?

In dieser Kirche existiert eine wertvolle und solide gefertigte Orgel, die 1994 für ca. 200.000 DM angeschafft wurde. Heute würde eine solche Orgel in seiner Anschaffung locker das Vierfache, also 350.000 bis 500.000 € kosten.

Diese Orgel benötigt einen neuen würdigen Platz, eine neue Heimat, in der so ein Teil der Sankt Elisabethkirche fortbesteht.

Nach langem Überlegen hat sich Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat entschieden, der Orgel von Sankt Elisabeth in Sankt Bonifatius eine neue Heimat zu geben.

Dieser Umzug der wertvollen Orgel – die unter der Feuchtigkeit in Sankt Elisabeth sehr gelitten hat – und die Reparatur werden von der Orgelbaufirma Förster und Nicolaus in Lich durchgeführt werden.

1328 Pfeifen müssen zum Umzug fertiggemacht, gewartet, gelagert, neu eingerichtet und aufgebaut werden.

Ein solches Unterfangen ist aufwändig und sehr kostspielig: Der Umzug der Orgel wird ca. 80.000 € kosten.

In der Kirche Sankt Bonifatius muss dazu ein statisches Fundament gegossen werden, damit die Orgel auch sicher aufgestellt werden kann. Ebenso müssen Starkstromzugänge und andere Anschlüsse gefertigt werden. Diese Vorarbeiten zum Aufstellen der Orgel betragen ca. 40.000 €.

Dieser Umzug kostet sicher viel Geld, aber der materielle und ideelle Wert dieser Orgel bliebe unserer Stadt Wetzlar erhalten. Deshalb bitten wir Sie, uns bei diesem Orgelumzug mit Spenden zu unterstützen, damit ein Stück von Sankt Elisabeth mit seinem Klang in unserer Stadt weiter besteht.

Mit Ihrem Beitrag – egal ob groß oder klein – tragen Sie dazu bei, dass die Orgel von Sankt Elisabeth in St. Bonifatius eine neue bleibende Heimat findet.

 Unsere Kontoverbindung lautet:
Kath. Domkirchengemeinde
Sparkasse  Wetzlar
IBAN: D62515500350010024644
Kennwort: Neue Heimat für die Orgel

Der Orgelausschuss von Sankt Bonifatius

Informationen

Downloads
Informationen